Spaghetti alla „Chefin“ :)

Meine Brüder sind begnadete Hobbyköche. Von ihnen und natürlich von meiner Mutter habe ich schon als Kind die große Leidenschaft und Freude am Kochen erfahren.
Vor allem die italienische Küche hat beide begeistert und so wurden wir immer wieder mit leckeren Gerichten überrascht.
Oft gab es bei uns zu Hause „Spaghetti Chef“. Das waren Spaghetti mit viiiiiiel Knoblauch, viiiiiiel Chilli, viiiiiiel Olivenöl und noch mehr Parmesan – einfach super lecker!!!
Heute bin ich für die Küche verantwortlich und liebe nach wie vor die italienische Küche und alles, was mit Pasta auch nur im entferntesten etwas zu hat.
Allerdings koche ich nie ein Gericht ohne extra viel Gemüse darin zu verarbeiten.
Und deshalb gibt es bei uns keine Spaghetti Chef, sondern Spaghetti alla Chefin.
Diese sind vom Prinzip den anderen ähnlich, aber eben auch ganz anders…
Aber seht selbst: …
Für drei Pastaliebhaber braucht ihr:
…aus dem Gemüse- und Obstregal:
viiiiiel Tomaten (ihr könnt große, kleine, dicke oder dünne nehmen – es schmeckt mit allem!)
200g Pilze
1 rote Paprika
1 Chili
viiiiel Knoblauch
…aus dem Kühlschrank:
viiiiiel Parmesan (ohne tierisches Lab)
…aus dem Gewürzregal:
1 Tl Bockshornklee gemahlen
1 Tl Pariser Pfeffer
Salz und Pfeffer
… aus dem Kräutergarten:
Basilikum
Oregano
Salbei
…außerdem noch:
100g schwarze Oliven
viiiiiel Olivenöl
400g Spaghetti
Salz
Salat
Zuerst bringen wir das Nudelwasser zum Kochen…
Bis dies soweit ist putzen und schneiden wir die Pilze in Scheiben.
Die Paprika wird in dünne Streifen geschnitten und kommt zusammen mit der klein gehackten Chili, dem gehackten Knoblauch und den in Scheiben geschnittenen Oliven in eine separate Schüssel.
Nun kann ein Topf mit einem größeren Durchmesser erhitzt werden. In diesen geben wir dann das Olivenöl und braten alles was in der Schüssel auf seinen Einsatz gewartet hat hinein. Hierbei muss man aufpassen, dass der Topf oder die Pfanne nicht zu heiß wird, da der Knoblauch sonst verbrennt und bitter wird.
Wir lassen alles ca. 5 Minuten gut durchbraten.
by Julia
by Julia
Solange alles vor sich hin brutzelt, geben wir die Spaghetti zusammen mit viel Salz in das blubbernde Wasser.
Wenn die Spaghetti auf Tauchstation sind, geben wir alle Gewürze und ein paar von den Tomaten zu der Knoblauch-Paprika-Oliven-Mischung in den Topf und lassen alles kurz mitdünsten. Nun wird mit zwei Schöpfkellen Nudelwasser abgelöscht.
Danach wieder Deckel drauf und warten:)
Ungefähr 3 Minuten bevor die Spaghetti ihren Badetag beenden, geben wir die klein gehackten Kräuter und Pilze in den Topf zu dem Oliven-Knoblauch-…-Sud. Den Deckel machen wir aber danach noch einmal zu, nicht das uns noch was flöten geht…
Die fertigen Spaghetti werden nun zusammen mit den restlichen Tomaten unter das Gemüse gehoben, bis sich alles schön miteinander bekannt gemacht hat.
by Julia
by Julia
Jetzt fehlt nur noch der Parmesan und dann heißt es GUTEN APPETIT!!!
Eure Julia.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Spaghetti alla „Chefin“ :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s